der Klang von Zuckerwatte

Sommerglück

Draußen sein. Die Arme in die Luft werfen vor Freude. Weil man es kann.

Sonnenbaden. Dazu ein Buch?

Im warmen Regen tanzen. Und endlich wieder barfuß.

Sterne zählen, während man sich über die Abkühlung der Nacht freut.

Die Einfachheit zelebrieren. Kompliziert kann später wieder.

Noch mehr Sonne! Und Flammkuchen futtern.

Flammkuchen mit Ziegenkäse

Flammkuchen mit Ziegenkäse, Birne und Champignons

Zutaten für 2 Portionen

Für den Flammkuchenteig:

  • 185 g Weizenmehl
  • 90 ml kohlensäurehaltiges Wasser
  • 2 EL Erdnussöl
  • 1/2 TL Salz

Für den Belag:

  • 150 g Ziegenweichkäse
  • 2-3 EL Crème fraîche (bzw. Schmand, Mascarpone, Ricotta oder Joghurt… was im Haus ist)
  • 1/2 Williams Christ Birne
  • 2-3 Champignons
  • etwas frischer Thymian

Die Zutaten für den Teig zu einem glatten, geschmeidigen Teig kneten. Abdecken und für 1-2 Stunden ruhen lassen (muss nicht unbedingt sein, wenn es eilt, ist aber besser).

Den Backofen auf 250°C Ober- und Unterhitze vorheizen.

Die Birne samt Schale in Würfel schneiden. Den Ziegenkäse und die Pilze in Scheiben schneiden. Den Teig halbieren und jede Hälfte hauchdünn ausrollen, bis man fast durchgucken kann. Auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Den ausgerollten Teig mit 1-2 EL der Crème fraîche bestreichen, jeweils die Hälfte der restlichen Zutaten darauf verteilen und den Flammkuchen in den Ofen schieben. Für 5 bis maximal 10 Minuten backen. Mit dem zweiten Flammkuchen ebenso verfahren. Heiß servieren.

Gepostet in:
Tags:

6 Kommentare zu “Sommerglück

  1. Karin sagt:

    Das klingt gar köstlich, liebe Ylva! Und wird ganz bald von uns mal ausprobiert -mit Roggenmehl!
    Das passt bestimmt auch ganz toll zum pikanten Ziegenkäse!

    LG, Karin

    1. Ylva Ylva sagt:

      Das freut mich riesig, liebe Karin! Mit Roggenmehl kann ich mir das auch herrlich vorstellen. Oder auch mit Dinkel…? Hach, diese Möglichkeiten. 🙂
      Lasst es Euch auf jeden Fall gut schmecken und fühlt Euch gedrückt!
      Liebe Grüße,
      Ylva

  2. Dani sagt:

    Jaaaaaaa! Sowas von bereit! Für deinen Flammkuchen und für all das Sommerglück. Kompliziert kann wirklich wieder später. Wunderschön, meine Liebe <3

    1. Ylva Ylva sagt:

      Tausend Dank, liebe Dani!
      Was bringt einem auch der schönste Sommer, wenn man das Glück drum herum nicht genießt, was? 😉 Ich hoffe, Euch geht es gut und drück Euch feste.
      Ganz liebe Grüße <3
      Ylva

  3. Julia sagt:

    Ich wär auch soweit! Ich konnte jetzt ja im Urlaub schon mal Sommer proben 🙂
    Ganz wunderbar, liebe Ylva!

    1. Ylva Ylva sagt:

      Vielen Dank, liebe Julia. Und gerade im Sommer kann ich von Flammkuchen auch einfach nicht genug bekommen 😉
      Ich drück Dich! <3
      Ylva

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.