der Klang von Zuckerwatte

Höre auf Dein Herz

Höre auf Dein Herz. Es sagt Dir eigentlich immer, was Du gerade brauchst – und auch wovon Du vielleicht lieber etwas Abstand nehmen solltest.

Lass Dinge, die Du ohnehin nicht mehr ändern kannst nicht zu nah an Dich heran. Du kannst sie nämlich nicht mehr ändern. Allerdings daraus lernen.

Sei mutig und greif nach den Sternen. Du hast es Dir verdient!

Und sag einfach mal „nein“. Du darfst das.

Gönn Dir mal wieder was schönes. Egal ob sinnlos oder nicht – die Seele freut sich daran.

Höre Deine Musik. Und tu mehr von den Dingen, die Du liebst!

Atme einfach mal locker durch die Hose… erstens weil es cool klingt und zweitens, weil etwas mehr Gelassenheit oft weiter bringt als ein aufbrausendes Gemüt.

Miso Salmon

Und wenn alles doch nicht so läuft…, mach Dir was leckeres zu essen! Das geht nämlich auch oft einfacher, als man denkt. Der, in Misopaste marinierte, Lachs brät sich im Ofen quasi von selbst, der Reis im Reiskocher ebenso und eingelegten Ingwer sollte man ohnehin immer im Haus haben. Dazu noch etwas cremiges Ei und ein wärmender Tee und schon sieht die Welt gleich ein ganzes Stückchen besser aus. Wetten?

Miso-Lachs

Zutaten für 2 Portionen

  • 2-3 EL helle Misopaste
  • 2 EL Mirin
  • 2 EL Sake
  • 2 Lachsfilets (200 g), samt Haut und entschuppt

Miso, Mirin und Sake zu einer Marinade verrühren. Den Lachs darin wenden und abgedeckt für mindestens 1 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen. Den Backofen auf 200°C Ober- und Unterhitze vorheizen.

Ein Backblech mit Backpapier belegen. Dieses dünn mit Öl einpinseln. Die Lachsfilets mit der Hautseite nach unten auf das Backblech legen und für 12-15 Minuten backen.

Nach Belieben mit Reis, Tamagoyaki, Gari und Tee servieren.

Gepostet in:
Tags:

2 Kommentare zu “Höre auf Dein Herz

  1. Lena sagt:

    Tamagoyaki <3!

    Wahre Worte, liebe Ylva!

    1. Ylva Ylva sagt:

      Tausend Dank, liebe Lena! 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.