der Klang von Zuckerwatte

Die Versuchung hat einen neuen Namen: Oreo Trüffel

„Ohhh mein Gott – wie toll ist das denn!!“ Das war mein Ausruf ungefähr vor einer Woche. Das war so ein Moment, in dem die Augen größer werden, das Gesicht auf einmal strahlt als wäre man nicht mehr ganz zurechnungsfähig und man schon überlegt, wann man das, was man da gerade gesehen hat, am besten nachmachen kann.

Jeanny hat nämlich letzte Woche etwas vorgestellt, das schon beim Ansehen glücklich gemacht hat: nämlich wunderbar leckere Oreo Trüffel.

Das musste ich natürlich gleich nachmachen! Mein Freund und ich lieben diese Kekse und haben sie auch schon in Cupcakes verbacken. Auch ein Rezept von Jeanny und so wahnsinnig lecker, dass sie bis zum heutigen Tag mit zu unseren Lieblingscupcakes zählen. Aber zurück zu den Pralinen: Ich habe bis zum Wochenende und einer ruhigen Minute gewartet, bin in die Küche gehüpft und habe dort Oreo-Kekse, Philadelphia und Kakaopulver gezückt. So einfach kann das Pralinen machen sein! Und Ihr braucht nur etwas Zeit in der die Oreo-Füllung im Kühlschrank kühl werden muss,… der Rest ist flott gemacht. Um meinen Freund zu zitieren. „Wie, die sind schon fertig? So schnell??“ Jawoll! So schnell.

Ihr braucht:
1 Packung Oreos (das sind 16 Kekse), sehr fein zerbröselt, zerstampft oder klein gehäckselt
100 g Frischkäse, Doppelrahmstufe
und Kakaopulver

Und so macht Ihr super einfach die schnellsten Pralinen, die ich je gemacht habe:
Die zerbröselten Kekse mit dem Philadelphia sehr gut vermixen und die Masse für 1 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.

Mit einem Teelöffel kleine Portionen der Masse heraus heben und diese mit den Händen zu kleinen Kugeln rollen. Die Kugeln dann in Kakaopulver wälzen und fertig.

Und nun ganz schnell vor hungrigen Mitbewohnern, Lebenspartnern, Ehepartnern, Kindern oder Freunden im Kühlschrank verstecken! Oder schnell essen. Und sich ein Loch in die Mütze freuen vor lauter Glück. Ach Jeanny, danke für dieses wundervolle Rezept!

Gepostet in:
Tags:

5 Kommentare zu “Die Versuchung hat einen neuen Namen: Oreo Trüffel

  1. Jeanny sagt:

    Wie schön, daß sie Euch auch so gut schmecken. Ich kann mich gerade gar nicht mehr entscheiden, ob ich die oder meine Ziegenkäsetrüffel lieber mag. Deswegen gibts am Wochenende wieder beides :))

    Liebste Grüße an Dich!
    Jeanny

    1. Ziegenkäsetrüffel!! Ich glaub ich weiß, was es am nächsten Wochenende gibt *hihi*. Das Rezept hab ich mir schon abgespeichert. Ach,… Ziegenkäse ist einfach etwas Feines! Danke für den tollen Tipp! 😉
      Ganz liebe Grüße!
      Ylva

  2. die süße versuchung habe ich auch schon bei jeanny gesehen die trüffel stehen schon auf der liste: UNBEDINGT NACHMACHEN!.. 😀
    ich muss aber sagen, ich glaube nicht, dass sie die ziegenkäsetrüffel vom thron stossen. 😉 werde euch berichten! rezept findest du natürlich bei jeanny. und auch bei mir 😉 wenn du magst…. lg, b.

    1. Ja, so eine Liste hab ich auch… und sie wächst und wächst! 🙂 Ich find’s total schön neue Rezepte und Ideen auszuprobieren. Daher stehen die Ziegenkäsetrüffel nun auch bald auf dem Programm 😀 Sie klingen einfach zu verführerisch!
      Liebe Grüße! 🙂

  3. fleischfee sagt:

    Ja, das hab ich bei Jeaany auch schon gesehen! Sehen unglaublich lecker aus!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.